shadow_left
Logo
Shadow_R

VCÖ-Mobilitätspreis

  MP16_OOe.png

DiaShow

Newsflash

Weiche in die Zukunft gestellt
weiche-zukunft1.JPGIm März wurde sie eingebaut, am Samstag wurde sie erstmals auf „Zukunft“ gestellt: Die Abzweigweiche am Franz-Josef-Platz, mit der die neue Verbindungsstrecke durch die Innenstadt zum Rathausplatz und weiter nach Traundorf und Vorchdorf an die bestehende Strecke der Gmundner Straßenbahn angeschlossen ist. Der unermüdliche Obmann unseres Vereines, Dipl.-Ing. Otfried Knoll, führte ...
weiter …
 
Straßenbahn-Renaissance am Rathausplatz
tn_renaissance1.jpg41 Jahre nach der unrühmlichen Stilllegung der Straßenbahn im Abschnitt Franz-Josef-Platz – Rathausplatz erreichten zum alljährlichen Lichterfest wieder Straßenbahnwagen auf dem Schienenweg den Rathausplatz. Die Nostalgie-Triebwagen 5 und 100 sorgten bei den zehntausenden Besuchern ...
weiter …
 
Im Jahr 2014 eröffnete Straßenbahn-Neubaustrecken und –Betriebe

tn_Basel-Weil.jpgWeltweit rückt die Straßenbahn als umweltfreundliches und höchst wirtschaftliches Verkehrsmittel wieder in den Fokus der Stadtplaner, insbesondere auch zur (Wieder-) Belebung der Stadtzentren. So kam es 2014 in nicht weniger als 11 Städten zur Eröffnung einer ersten Straßenbahnlinie. Hier finden Sie eine übersichtliche Aufstellung der bereits umgesetzten Projekte im Jahre 2014 ...

weiter …
 
Gmunden auf Schiene
tn_weekend-titel.jpgAufbruchstimmung. Mit dem "Ja" zur Durchbindung der Straßenbahn bleibt in der Gmundner Innenstadt kein Stein auf dem anderen. Traunsee und Altstadt sollen sich "annähern". So tituliert der EXTRA-Report des Weekend-Magazins vom März 2013. Autorin: Sonja Raus
weiter …
 
„Die StadtRegioTram ist sinnvoll und finanzierbar!“
tn_stadtregiotram-presse02.jpg"Die StadtRegioTram ist sinnvoll und finanzierbar!" Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der Verein am 4. Februar 2013 für dieses Jahrhundertprojekt ein realistisches Finanzierungskonzept vor ...
weiter …
 
 
   
Tarif 2017 Drucken E-Mail

Die Straßenbahn Gmunden verkehrt seit September 1993 im Verkehrsverbund Gmunden (VVG) und wurde mit 1. Juli 2006 in den Oberösterreichischen Verkehrsverbund integriert.

Im Vergleich mit dem Auto hat der Gmundner Verkehrsverbund die Nase vorne, mit unseren Tarifen brauchen Sie Ihr Auto nicht einmal zu starten.

Übrigens: Vielfahrer und Familien fahren bei uns besonders günstig ...

Tarifstand 01.01.2017

FAHRSCHEINART:
 Tarif Bemerkungen
 Einzelfahrt - Vollpreis

 2,10  
 Einzelfahrt - ermäßigt 1)

1,30
 
 Einzelfahrt - Halbpreis 2)

 1,10  
 Tageskarte - Vollpreis

 4,20  
 Tageskarte - ermäßigt 1)

 2,50  
 Tageskarte - Halbpreis 2)

 2,10  
 6 Einzelfahrten Vollpreis

 7,40 Gilt nur für Fahrten auf Linien des Stadt- bzw. Ortsverkehrs innerhalb der betreffenden Zone, nicht an allen Verkaufsstellen erhältlich.
 6 Einzelfahrten ermäßigt 1),2)

 3,90
 6 Tageskarten Vollpreis

 14,20
 Wochenkarte
 8,90  
 Monatskarte  30,40  
 Jahreskarte  293,00 Über ein Antragsformular im OÖVV- Kundencenter oder online unter www.ooevv.at erhältlich.
       
 HAUSTARIF STADTVERKEHR GMUNDEN:
     
 Familien-Tagesnetzkarte  4,50 Erhältlich in der Bürgerservicestelle. Gültig nur im Stadtverkehr und in den Regionalbussen auf gleichen Strecken der Citybusse
 Familien-Jahresnetzkarte  365,00
       

1) Jugendliche (15>21 Jahre); Familien (Familienkarte des Landes OÖ erforderlich); Senioren ab 62 Jahren (amtlicher Lichtbildausweis erforderlich)

2) Kinder (6>15 Jahre), Behinderte, Schwerkriegsbeschädigte, Blinde (Vermerk über mind. 70% Grad Behinderung bzw. mind. 70% Erwerbsminderung erforderlich), Tiere

Unverbrauchte "6er-Fahrkarten" können bis max. 3 Monaten nach der Tarifanpassung verbraucht werden.


Fahrplan-, Preis- und Programmänderungen vorbehalten!