shadow_left
Logo
Shadow_R

DiaShow

Newsflash

Gmunden auf Schiene
tn_weekend-titel.jpgAufbruchstimmung. Mit dem "Ja" zur Durchbindung der Straßenbahn bleibt in der Gmundner Innenstadt kein Stein auf dem anderen. Traunsee und Altstadt sollen sich "annähern". So tituliert der EXTRA-Report des Weekend-Magazins vom März 2013. Autorin: Sonja Raus
weiter …
 
„Die StadtRegioTram ist sinnvoll und finanzierbar!“
tn_stadtregiotram-presse02.jpg"Die StadtRegioTram ist sinnvoll und finanzierbar!" Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der Verein am 4. Februar 2013 für dieses Jahrhundertprojekt ein realistisches Finanzierungskonzept vor ...
weiter …
 
Gmundner Straßenbahn im TV

tn_pressekonferenz01.jpgDer aktuellen Diskussion um die Realisierung der StadtRegioTram widmet sich die ORF-Sendung „heute konkret“ in einer der nächsten Ausgaben (Sendetermin wird noch bekannt gegeben). Am 1. Februar 2013 fanden hierfür Filmaufnahmen statt, bei der das ORF-Team in zahlreichen Interviews sowohl Stimmen aus ...

weiter …
 
StadtRegioTram: Von der City ins Grüne, von der Region in die Stadt

tn_stadtregiotram01

„Die Weiterführung der Traunseebahn ins Gmundner Stadtzentrum und der Zusammenschluss mit der Straßenbahn brächten einen bedeutenden Entwicklungsimpuls für die gesamte Region. Gemeinsam werden wir die Finanzierung für das enorm wichtige Projekt aufbringen“, lautete der einheitliche Tenor aller Bürgermeister von Gmunden bis ...

Hier finden Sie einen Link zur NEUEN Broschüre StadtRegioTram! 

weiter …
 
Der erste konkrete Schritt ist getan

 Der erste konkrete Schritt zur Aufwertung der Lokalbahn Gmunden – Vorchdorf ist getan und damit rückt auch der Lückenschluss zur Straßenbahn Gmunden wieder näher: Die Traunseebahn wird mit modernen Triebfahrzeugen aufgewertet! Auf der Lokalbahn Gmunden – Vorchdorf wurde am 14. Oktober 2011, die neu ...

weiter …
 
Who's Online
Aktuell 3 Gäste online
 
   
Nostalgiefahrten 2010 Drucken E-Mail

Fahrten mit den historischen Triebwagen
der kleinsten Straßenbahn der Welt

{mosimage} 

an jedem Sonntag im Juli und August und am 5. September 2010 nach dem ausgehängten Sonderfahrplan in den Haltestellen.

Ein Vergnügen wie aus Kaisers Zeiten! Sie fahren nicht nur mit der kleinsten, sondern auch mit einer der steilsten Straßenbahnen der Welt durch die Traunseestadt Gmunden.

Mit dem Jugendstiltriebwagen GM5 (Baujahr 1911) oder dem offenen Sommertriebwagen GM 100 (Baujahr 1898) fahren Sie auf der nur 2,3 km langen Strecke vom Bahnhof, durch das Gmundner Villenviertel, zur wunderschönen Uferpromenade ins Stadtzentrum und wieder zurück.

Nostalgiefahrten Fixtermine

Abfahrt vom Franz-Josef Platz jeweils um 14.00, 15.00, 16.00, 17.00 und 18.00 Uhr. Alle weiteren - oder zusätzliche Abfahrtszeiten - ersehen Sie aus den Nostalgiefahrplänen in den Haltestellen.

- Vatertag am Sonntag, 13. Juni 2010
- Altstadtfest am Samstag, 03. Juli 2010
- Mondscheinbummelam Donnerstag, dem 5. August 2010
- Lichterfest am Samstag, dem 14. August 2010
- Töpfermarkt am Samstag, dem 28. und Sonntag, dem 29. August 2010
- Nikolausfahrt am Samstag, dem 4. Dezember 2010
- Weihnachtsfahrt am Samstag, dem 18. Dezember 2010

Nostalgiefahrtkarte pro Fahrtrichtung: Erwachsene€ 2,00
(für die einfache Fahrt) Kinder€ 1,30
 Familien*€ 3,00
 Tageskarte = Kauf von 2 Einzelfahrkarten
 * Familie = 2 Erwachsene und deren eigene Kinder von 6-15 Jahren

Für Mitglieder des Straßenbahnvereines sind gegen Vorweis des Mitgliedsausweises (=Zahlscheinabschnitt vom Mitgliedsbeitrag des laufenden Kalenderjahres) die Fahrten kostenlos!

Fahrplan-, Preis- und Programmänderungen vorbehalten!

 

 
< zurück   weiter >